hifi4life

Lautsprecher

Focal

Electra Be II - Live from Utopia III

Die Electra Be II verwendet wie die Utopia III denselben rein Beryllium Hochton 27mm (11/4“) anstatt 25mm (1“ ), für eine wirkliche Verbesserung der Effizienz und der Rückmeldung rund um die Grenzfrequenz, welche eine harmonische Verbindung zu den Mittelton-Lautsprecher ermöglicht. 

Die W-Membran-Lautsprecher profitieren von der Laser-Schneidetechnik (wie bei der Utopia III), welches das schneiden mit höherer Präzision ermöglicht um der Membrane die genaue Bandbreite zu verleihen. 

Die Frequenzweiche wurde stark verändert um die Verschmelzung zwischen Hochton- und dem Mittelton-Bereich noch mehr zu optimieren. Im Allgemeinen nimmt die vollständige Linie an Klarheit, Präzision und Dynamik zu. Aber es ist vor allem die Klangcharakteristik, die von dieser neuen Abstimmung profitiert, weit und präzise mit mehr Präsenz von Stimmen und Instrumenten. 

Außerdem zieht die Electra 1028 Be ihren Nutzen aus der Power-Flower Dual Port – Technologie. Diese Technologie hat sich bereits bei den Standlautsprechern der Chorus 800V - Reihe durch absolute Treue an die Bassdynamik bewiesen. Diese Lösung vermeidet durch weniger schnelle Luftbewegung im Gehäuse den Gebrauch von unschön großen Luftauslässen und reduziert die Verzerrung.

Electra 1008 Be II

In der Electra 1008 Be spiegelt sich das Know-how von Focal in Sachen Kompaktlautsprecher wieder. Zu den wesentlichen Qualitäten der 1007 Be, wurde eine weiträumige und natürliche Klangcharakteristik, eine verbesserte Definition und ein exakterer Bass hinzugefügt. Eine sehr gut umgesetzte Leistungsverwaltung ermöglicht ihm, auch in Räumen mit weiten Dimensionen zu spielen.

Technische Daten

Electra 1008 Be II

27-mm-Beryllium-Hochtöner
165-mm-Mitteltieftöner mit 32-mm-Schwingspule
Frequenzgang: 46 Hz–40 kHz
Wirkungsgrad: 89 dB (2,83 V/1 m)
Maximale Belastbarkeit: 150 W
Trennfrequenz: 2.200 Hz
Impedanz: 4 Ohm
Maße (HxBxT): 38,5 cm x 26,4 cm x 35cm
Gewicht: 15kg
 

Electra 1028 Be II & 1038 Be II

Electra Be II

Eine weitere Generation der Electra bei der sich mehr geändert hat als man zuerst vermutet: neue Lackierungen, neue Treiber, ein neuer Sound und andere Verbesserungen, die bereits einen festen Platz im High-End Segment haben.

Die Electra Be erster Generation war dank klar erkennbarer Anlagen ein echter Erfolg für Focal: Die Qualität des Klangs, symbolisiert durch fortschrittliche Technologien wie den reinen Beryllium Hochtöner IAL, den W-Sandwich Membranen und einigen anderen. Der Lautsprecherentwurf der in den Genen der Electra 1000 Be steckt, bietet High-End – Lösungen in einer moderaten Größe. High-End – Qualität, so wenig aufdringlich wie möglich verpackt, hatte zum großen Erfolg des 1027 Standlautsprechers beigetragen. Die zwei Standardlackierungen Classic und Signature werden nun durch das Erscheinen von zwei neuen abgelöst: Champagne (helles Kirschholz) und Basalt (dunkles Kirschholz). Zudem ist eine dritte Variante erhältlich: Slate Grey, eine Hochglanz schwarz Lackierung. Zeitlos und doch modern. Dieses Finish war bereits als Sondermodell der ersten Generation gegen einen Aufpreis zu haben. Nun wird Slate Grey in der neuen Serie in einer Linie mit Champagne und Basalt angeboten.

Technische Daten

Electra 1028 Be II

27-mm-Beryllium-Hochtöner
165-mm-Mitteltieftöner mit 32-mm-Schwingspule
Zwei 165-mm-Tieftöner mit 40-mm-Schwingspule
Frequenzgang: 34 Hz-40 kHz
Wirkungsgrad: 91,5 dB (2,83 V/1 m)
Maximale Belastbarkeit: 300 W
Trennfrequenzen: 350 Hz/2.200 Hz
Impedanz: 4 Ohm
Höhe x Breite x Tiefe: 111 cm x 26,4 cm x 35 cm
Gewicht: 33 kg
 

Electra 1038 Be II

27-mm-Beryllium-Hochtöner
165-mm-Mitteltieftöner mit 32-mm-Schwingspule
Drei 180-mm-Tieftöner mit 40-mm-Schwingspule
Frequenzgang: 33 Hz-40 kHz
Wirkungsgrad: 93 dB (2,83 V/1 m)
Maximale Belastbarkeit: 400 W
Trennfrequenzen: 230 Hz/2.200 Hz
Impedanz: 4 Ohm
Höhe x Breite x Tiefe: 125 cm x 30,3 cm x 40 cm
Gewicht: 51 kg
 



Unter folgendem link finden Sie die zahlreichen Testsiege der neuen Electra Reihe:
http://www.music-line.biz/cms/Testberichte.1731.0.html